Informationen zum Datenschutz

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

loading

Hohe Leistungen für hohe Ansprüche

Sichern Sie Ihren erhöhten Versorgungsbedarf als Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens und den Bedarf Ihrer Führungskräfte mit einer rückgedeckten Unterstützungskasse ab. Sorgen Sie so für Ihr Alter und das Ihrer Führungskräfte vor, steigern Sie gleichzeitig die Attraktivität Ihres Unternehmens und profitieren Sie von den vielen Vorteilen, die eine solche Unterstützungskasse bieten kann. Denn: Sie und auch Ihre Führungskräfte erwerben in der Regel nur einen verhältnismäßig geringen oder als Inhaber ggf. sogar überhaupt  keinen Anspruch auf eine gesetzliche Rente.

Ihre Vorteile:

 

  • bilanzneutral: In der Firmenbilanz müssen keine Rückstellungen gebildet werden. Somit entfallen die damit verbundenen Bilanzgutachten.

  • einfach und unkompliziert: Die Versorgung einzelner GGF ist auch ohne die Absicherung weiterer Arbeitnehmer möglich.

  • Vermögensschutz bei Insolvenz: Der Insolvenzverwalter hat keinen Anspruch auf die Auszahlung des Rückkaufswerts aus der Unterstützungskasse (BAG-Urteil vom 29.09.2010; mit dem BGH-Urteil vom 08.12.2016 wurde auch die Insolvenzfestigkeit einer GGF-Versorgung im Durchführungsweg Unterstützungskasse bestätigt.)

  • optionale Direktversicherung: Für Sie und Ihre Führungskräfte besteht zusätzlich die Möglichkeit, sozialversicherungs- und steuerfrei im Rahmen der Entgeltumwandlung über eine Direktversicherung vorzusorgen. 

Swiss Life Unterstützungskasse

Die Swiss Life Unterstützungskasse e. V. ist eine rechtlich selbstständige Versorgungs-einrichtung. Sie steht jedem Unternehmen offen und ist als von der Körperschaftsteuer befreite Kasse anerkannt. Somit kommen den Versorgungsberechtigten alle Erträge ungeschmälert zugute. Derzeit führen über 4.100 Firmen ihre betriebliche Altersversorgung für mehr als 21.000 Mitarbeiter über die Swiss Life Unterstützungskasse e. V. durch.

So funktioniert die Swiss Life Unterstützungskasse

Ein Beispiel: Rolf D., 43, Gesellschafter-Geschäftsführer

Zehn Jahre nach der Gründung eines Papierherstellungsbetriebs hat sich die GmbH von Rolf D. etabliert und wirft Gewinne ab. Er beschließt daher, 1.000 Euro monatlich in seine Altersvorsorge zu investieren. Dabei ist ihm wichtig, dass die Bilanz des Unternehmens durch die Beitragsaufwendungen nicht belastet wird. Er entscheidet sich deshalb für eine GGF-Versorgung mit Swiss Life Maximo über die Swiss Life Unterstützungskasse e. V., um eine attraktive Altersvorsorge mit einer hohen Renditenchance zu erlangen.

Beratung
Sie benötigen Hilfe?

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Tel.: +49 89 38109-1744
E-Mail: info.bav@swisslife.de

Ausgezeichnet
„Exzellente“ bAV-Kompetenz

Swiss Life erhielt 2016 erneut eine exzellente Bewertung im bAV-Kompetenz Rating von IVFP.

×